Author Topic: [GERMAN] File Window  (Read 2149 times)

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
[GERMAN] File Window
« on: February 13, 2018, 08:49:02 PM »
Guten Abend,
ich versuche im File Window die Bilder Größer zu bekommen. Der Slider oben macht zwar den Hintergrunf größer, nicht aber die Bilder. Wie bekomme ich die Bilder selber in den Rahmen größer? Im Handbuch und in den Videos habe ich dazu leider nichts gefunden, bzw, übersehen. Im Anhang kann man den Rahmen mit dem winzigen Bild sehen. Wäre fein wenn mir einer weiter helfen könnte.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #1 on: February 13, 2018, 09:05:45 PM »
Die maximale Bildgröße wird von der für die Datenbank konfigurierte Thumbnailgröße bestimmt.
Das sind üblicherweise 300 Pixel, ein guter Kompromiss zwischen Datenbankgröße und Darstellungsgröße.  Für eine große Darstellung gibt es ja das Quick View Panel, den Viewer und die Bilderschau.

Wenn Du größere Thumbnails im Dateifenster sehen musst, ändere die Einstellungen under Bearbeiten > Einstellungen > Datenbank und dann führe ein forcirertes Update der Bilder aus (UMSCH+STRG+F5). IMatch ließt alle Bilder neu ein und erstellt neue Thumbnails.


sinus

  • Global Moderator
  • *****
  • Posts: 4464
  • IMatch-User since 2001 (IMatch 3.6)
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #2 on: February 13, 2018, 09:07:36 PM »
In dem Fall hast Du vielleicht bei den Preferenzen ein kleines Thumb gewählt?

Müsstest Du allenfalls erhöhen und dann neu eventuell rescannen.
See attachement.
Best wishes from Switzerland! :-)
Markus

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #3 on: February 14, 2018, 08:00:24 AM »
Hallo Mario,
das habe ich probiert, hoch gesetzt auf 500 Pixel und (UMSCH+STRG+F5), dann habe ich aus der Liste erzwinge update genommen. Ergebnis war nicht das gewünschte, die Vorschauen sind gleich groß geworden. Was mache ich falsch?
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #4 on: February 14, 2018, 09:07:25 AM »
Sind das JPEG-Dateien oder RAW?
Wenn die Thumbnailgröße auf 500px gesetzt ist und dann ein forciertes Update gemacht wird, produziert IMatch auch Thumbnails in der Grüße.
Ich habe das gerade mal getestet:



Bedenke aber, dass größere Thumbnails auch die Datenbank deutlich vergrößern.

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #5 on: February 14, 2018, 09:37:40 AM »
Das sind JPEG Dateien. Das die die Datenbank vergrößern ist schon klar, aber auf einem 4k Monitor sind 300 Pixel extrem klein. Ich wollte mal versuchen mit der Verschlagwortung klar zu kommen, dafür brauche ich aber etwas mehr zu sehen. Ich habe es jetzt noch mal probiert, mit (UMSCH+STRG+F5) geht bei mir nichts, erst wenn ich ein Verzeichnis aus der Datenbank entferne und dann das Stammverzeichnis mit Rechte Maustaste, Jetzt aktualisiere sage sind die Vorschaubilder in dem zuvor aus der Datenbank gelöschten Verzeichnis in der neuen Größe da. Die in den nicht gelöschten haben die alte Größe trotz neuer Einstellungen. Das habe ich jetzt mehrfach probiert. Genau so klappt es mit den Vorschauen bei komplett neuen Verzeichnissen. Auf dem Grab sind alle versionen zu sehen, das oberste ohne zu löschen, in der Mitte nach Löschen und unten neu.  Nun ja, es gibt halt Dinge da muß man mit leben, zur Not importiere ich die Daten halt komplett neu.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #6 on: February 14, 2018, 11:06:03 AM »
Welche Option wählst Du denn in dem Umsch+Strg+F5 dialog?

Ich nutze 4K Monitore und ich finde 300 Pixel mehr als ausrecihend. Für das Verschlagworten solltest Du den Viewer oder das Quick Preview Panel nutzen.

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #7 on: February 14, 2018, 11:11:44 AM »
wie oben geschrieben: "dann habe ich aus der Liste erzwinge update genommen" aber das geht bei mir einfach nicht.
erst wenn ich die Verzeichnisse aus der Datenbank räume und Neu machen lasse geht es.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #8 on: February 14, 2018, 11:53:28 AM »
Erzwinge Update wirft alle Daten aus der Datenbank und ließt alles neu ein. Dann sollte immer funktionieren.
Bitte wiederhole den Vorgang und dann ZIPpe die IMatch Protokolldatei und hänge sie an Deine Antwort an.

Das Entfernen der Verzeichnisse aus der DB wird nicht empfohlen, weil dabei auch alle Kategorien, Attribute und Metadaten gelöscht werden.

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #9 on: February 14, 2018, 12:13:39 PM »
Hallo Mario,
gerade gezogen.
Metadaten sind bei mir in den Fotos oder in Sidecarfiles da ich die zur Zeit auch in zwei anderen Applikationen habe, in so fern könnte ich damit leben wenn die neu gebildet werden. Irgend was muß ich anders machen.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #10 on: February 14, 2018, 01:06:21 PM »
In dieser IMatch-Session wurden keine Dateien neu eingelesen.
Wenn Du diese Option verwendest, stehen entsprechende Einträge im Logfile. Vorher die Dateien im Dateifenster auswählen.


wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #11 on: February 14, 2018, 01:13:31 PM »
Wie soll ich denn 150.000 Dateien auswählen? Ich habe die Verzeichnisse ausgewählt und war davon ausgegangen das es auch für alle Unterverzeichnisse gibt. Ok, da bleibt aber nur alles weg und neu aufbauen lassen.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #12 on: February 14, 2018, 02:07:08 PM »
Es gibt den gleichen Befehl auf im Kontextmenü von Verzeichnissen. Ansonsten einfach die @All Category oder den Datenbankknoten auswähen. Dann die 150,000 Dateien markieren.

Ist sowas wirklich notwendig. Das kann sehr lange dauern, 150,000 komplett neu einzulesen. Bist Du mit dem Viewer und dem QuickView Panel vertraut?
Damit kann man sehr effizient prüfen und verschlagworten, ohne die Datenbank unnötig zu vergrößern oder mal eben 150,000 Dateien neu einzulesen.
« Last Edit: February 14, 2018, 02:11:24 PM by Mario »

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #13 on: February 14, 2018, 03:21:43 PM »
Neu einlesen hat beim letzten mal so einen halben Tag gedauert. Mit dem Viewer und dem Quick View vertraut bestimmt nicht, aber ich habe da immer nur Einzelne Bilder zu sehen bekommen, hätte aber gerne einen Sort Table, sprich wenn ich das Tag Sonnenuntergang setze reicht mir das kleinste Thumbnail, wenn ich dann Personen Taggen will in der Regel das mittlere und bei speziellen Übersichten größere Thumbnails. Da ich aber immer mehrere gleichzeitig mache, geht das in der Übersicht wirklich gut, lediglich bei denen wo ich mehr Details sehen muss sind die zu klein. Soweit ich mich eingelesen habe geht das aber nur mit den Thumbs und nicht mit dem Viewer, zumindest habe ich nichts in der Art gefunden. Ich habe mal gerade geschaut, bei LR steht die Standardvorschau auf Automatisch 3840 Pixel, aber stimmt, da belegen die Vorschauen tüchtig Platz. Ich schaue mal ob ich klar komme wenn ich nur die jeweils neuen neu einlese.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #14 on: February 14, 2018, 03:42:32 PM »
1. Der Viewer kann bis zu 8 Bilder parallel anzeigen.
2. Das Quick View Panel zeigt die im Dateifenster fokussierte Datei in fit-to-window oder mit Zoom. Wenn Du <SPACE> gedrückt hälst, zeigt das QuickView Panel die Datei unter dem Kauscursor in groß.

Auf diese Weise kannst Du viele Bilder im Dateifenster sehen und das ausgewählte in groß. Du kannst das QVP sogar auf einem zweiten Monitor ziehen und bildschirmfüllend anzeigen. Es hat auch viele andere Funktionen von Dive Zoom bis Stack-Browsing...



Quick View Panel unten rechts. Es ist natürlich beliebig vergößerbar.

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #15 on: February 14, 2018, 04:08:01 PM »
Ok, ich schau mal ob ich das Quick View Fenster finde, den Viewer mit bis zu 8 hatte ich gefunden, allerdings habe ich da keine Möglichkeit gesehen Schlagworte zu vergeben.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

HaWo

  • Hero Member
  • ***
  • Posts: 617
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #16 on: February 14, 2018, 06:05:06 PM »
Schau bitte hier für die Schnellansicht (Quick View) - gelb unterlegt
« Last Edit: February 14, 2018, 06:08:38 PM by HaWo »
Hans-Wolfgang

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #17 on: February 14, 2018, 06:26:45 PM »
Ok, ich schau mal ob ich das Quick View Fenster finde, den Viewer mit bis zu 8 hatte ich gefunden, allerdings habe ich da keine Möglichkeit gesehen Schlagworte zu vergeben.

Die Kombination Dateifenster und Schnellansicht ist ideal für die Eingabe von Metadaten und Schlüsselwörtern.
Im Viewer kannst Du (bestehende) Schlüsselwörter über die @Keywords-Kategory vergeben (dazu die Kategorien im Viewer einblenden).

ubacher

  • Oldtimer
  • ****
  • Posts: 2358
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #18 on: February 14, 2018, 07:12:05 PM »
Ist Dir bekannt das Du im Category assignment Panel den Reiter RECENT verwenden kannst und damit kannst Du
einer nachfolgenden Datei die selben Kategorien geben als der vorherigen in dem Du den winzigen Thumbnail anklickst.
(Ich hab auch ein 4k Display - da sind diese Thumbnails winzig)
Willst Du dann einige Kategorien entfernen oder hinzufügen kannst Du dann die entsprechende Kategorie (oder Keyword)  klicken bzw. Umschalt-Klicken

Ich mach das meistens so obwohl Imatch etwas Zeit braucht auf einen Klick zu reagieren.

Nur wenn ich eine sehr grosse Menge von Fotos habe selektiere ich die alle im Dateifenster und gebe dann die Kategorie(n) ein.

Vielleicht hilft Dir das etwas.

(Hab IM auf Englisch deshalb kenne ich die Namen auf Deutsch nicht)

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #19 on: February 14, 2018, 07:22:29 PM »
Die Thumbsize ist 60px, skaliert aber nicht mit den screen DPI. Das kann ich ändern.

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #20 on: February 15, 2018, 10:19:29 AM »
Schnellansicht gefunden, das mit der Leertaste klappt wirklich gut.
Den Viewer habe ich probiert 8 Gleichzeitig geht soweit gut, aber mit den Kategorien habe ich null Erfahrungen, die habe ich noch nie benutzt.
Das gilt auch für Kategorien im Zuordnungsfenster, wusste ich noch nicht das RECENT (Zuletzt in der Deutschen Oberfläche) zum Zuweisen geht.
Da werde ich als nächstes mal schauen was die Kategorien tun, aber die Bilderchen sind da winzig, das stimmt schon.
So nach den ersten Versuchen könnte das Viewer mit 8 Bildern in Kombination mit den Kategorien und "Zuletzt" zu mir passen, zumal ich mir da mit "Bild runter" und "Bild rauf" immer die nächsten 8 ziehen kann.
Danke euch.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #21 on: February 15, 2018, 11:31:18 AM »
Schau Dir mal die Videos zum Keyword Panel und dem Metadaten Panel an. Und die anderen IMatch Tutorials.
Es scheint Du hast bis jetzt nur die rudimentärsten Funktionen gefunden und machst Dir die Arbeit unnötig schwer...

https://www.photools.com/imatch-learning-center/

IMatch hast viele Funktionen zum Verschlagworten. Und wenn Du dich noch nicht mit Kategorien (insbesondere @Keywords) beschäftigt hast, nutzt Du nur einen Bruchteil der Funktionen. Ich verschlageworte hunderte von Bildern in wenigen Minuten, dank dem Keyword Panel, meinem Thesaurus und all den Funktionen, die IMatch anbietet.

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #22 on: February 15, 2018, 01:51:22 PM »
die schaue ich mir an, aber bevor ich irgend etwas nutze was Daten erzeugt, schaue ich erst mal ob die Daten auch in zwei anderen Programmen vorhanden sind. Ich muss auch die Möglichkeit haben in PhaseOne nach dem Schlagwort suchen zu können was ich in Imatch gesetzt habe. Spätestens wenn ich raw files ausgeben will bin ich auf die raw Programme angewiesen da nur die wissen was ich am Zuschnitt verändert habe gegenüber dem Orginal. Das geht einfacher wenn man nur wenig Funktionen nutzt. Das gilt auch in die andere Richtung denn schon beim Import von der Karte mit PhaseOne werden jede Menge Metadaten erzeugt die ich auch gerne in Imatch sehe. Das hat beim Import der Bilder in Imatch ganz gut funktioniert, aber das hat über den Thesaurus und die damit gefüllten Schlüsselwörter im Paneel gut in die anderen Richtungen funktioniert. Aber klar, als nächstes schaue ich mal was mit dem Keywort Paneel geht.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #23 on: February 15, 2018, 02:02:59 PM »
IMatch schreibt XMP und optional IPTC-Daten. All modernen Anwendungen können mit diesem Daten umgehen. Wenn nicht, hat die andere Anwendnug ein Problem - XMP ist der Industriestandard.

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #24 on: February 15, 2018, 03:19:08 PM »
Das ist richtig, da aber ohne RAW Developer nix geht, kann ich denen zwar sagen was sie nicht richtig machen, wenn sie es nicht ändern muss ich sie trotz allem nehmen, es gibt halt nicht viele zur Auswahl.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #25 on: February 15, 2018, 03:28:08 PM »
Alle bekannten RAW Processoren schreiben und lesen XMP - mehr oder weniger nach Standard. XMP ist nun Standard seit mehr als 10 Jahren und wenn Du eine RAW-Software benutzt, die kein XMP versteht, solltest Du Deine Entscheidung überdenken. RAW-Prozessoren kommen und gehen, Metadaten bleiben.

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #26 on: February 15, 2018, 03:57:47 PM »
Ich benutze Capture One und Lightroom, aber wie Du selber schreibst:  "XMP - mehr oder weniger nach Standard" und genau da liegt das Problem, wenn die beiden den Standard großzügig auslegen und das machen die, dann muss  ich damit leben das es zwischen denen und Imatch hakt. Also nach Möglichkeit nicht benutzen, das aber muss ich erst einmal raus finden. Das steht nämlich nirgends geschrieben. Wenn ich mich recht erinnere, war xmp mal von Adobe. Deren Ziel war es den IPTC Standard auf zu weichen. Und nein, ich halte Adobe nicht für Wohltäter der Menschheit denn immer wenn die der Schuh drückte kauften sie zu. Das macht Phase One aber genau so. Also kann ich leider nur schauen was bleibt wenn ich Daten zwischen Programmen austausche. Capture One liest inzwischen auch die Entwicklereinstellungen von LR, interpretiert sie aber anders. Darktable macht es noch mal ganz anders und dann kommt bei allen noch die Unbekannte der Sprache. Blos weil bei einem Programm unter dem Feld Überschrift eine Überschrift steht heist das noch lange nicht das die beim Nächsten exakt an der gleichen Stelle steht, Bei Lightroom gibt es ein Feld Beschreibung, das ist bei Capture one identisch, aber bei Darktable taucht da bei RAW Files nichts auf, erst wenn die nach jpg konvertiert werden ist die Beschreibung wieder da. Ob es nun eine RAW-Software gibt die das nicht macht, ich weiß es nicht, aber ohne geht es nicht und es wäre mir wirklich lieber ich hätte was ohne Adobe, das aber sehe ich zur Zeit leider nicht denn Capture One ist deutlich sperriger. in sofern würde ich nur all zu gerne meine raw Entscheidung überdenken, allein ich habe noch keinen gefunden der sich da an Standards hält, ergo muss ich damit leben, aber solltest Du einen kennen der da keine Schwächen hat schaue ich mir auch den gerne an.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #27 on: February 15, 2018, 04:11:40 PM »
Es keine Probleme mit XMP und Adobe-Produkten. Ich nutze selbst Lr, Ps, Affinity Produkte usw.
XMP wurde von Adobe entworfen, in Zusammenarbeot (!) mit dem IPTC Commitee. IM3 IPTC wurde demnach auch vor 10 Jahren abgeschafft und lebt nun als IPTCCore und IPTCExt in XMP fort.

CaptureOne hat, soweit ich das mitbekommen habe, recht eigenwillige Vorstellungen davon, wie und welche Metadaten sie wohin schreiben und lassen Ihre Anwender damit allein.

IMatch unterstützt XMP voll, ebenfalls legacy IPTC, EXiF, GPS usw. IMatch wendet die Regeln und Empfehlungen der Metadata Working Group an und hält sich auch an den IPTC-Standard.   IMatch nutzt ExifTool, den Gold-Standard der Metadatenverarbeitung zum Lesen und Schreiben von Metadaten.

Wie viele IMatch User mitlerweile gelernt haben, sollte man nicht mit zu vielen Programmen an seinen Metadaten rumbasteln - insbesondere wenn bekannt ist, das die Software oft Mist baut. Besser das alles in IMatch zu machen und eine RAW-Software auch nur zum Entwicklen von RAW-Dateien zu verwenden. IMatch hat keine Kontrolle über Drittanwendungen - und DarkTable für WIndows ist immer noch in einem (Vor-) Betastatus.
« Last Edit: February 15, 2018, 04:14:22 PM by Mario »

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #28 on: February 15, 2018, 04:55:35 PM »
Darktable für Linux rennt stabil. da kann ich nicht meckern, interpretiert aber auch die Metadaten recht großzügig. Ansonsten gefällt mir deren Ansatz noch am besten, es fehlt halt noch sehr viel. Die Metadaten die ich benutze interpretiert Capture One nicht schlechter als LR. Da ich die Bilder im Wechsel mit LR oder Capture One lade, kann ich zumindest für meine Metadaten sagen, passt und die tauchen auch genau so in Imatch auf. Das geht bei beiden inzwischen auch wieder zurück und es gilt ebenso für Darktable. Genau das aber schaue ich mir an bevor ich irgend etwas einsetze was ich nicht kenne, dauert zwar, aber es wächst und es dauert noch mindestens 2 Jahre bis mein LR oder mein Capture One veraltet sind. Also noch viel Zeit zu prüfen. Ich bin eigentlich ganz zufrieden das es überhaupt erst mal so synchron rennt und viel mehr brauche ich eigentlich auch nicht, ich will halt Opa finden wenn ich nach Opa suche und das egal in welchem Programm ich das mache.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #29 on: February 15, 2018, 05:43:34 PM »
Ich habe mal geschaut, was war, Freitag, 26. Mai 2006 12:21 habe ich Imatch 3 erworben. Das war dann im Einsatz bis ende 2010. Ab da wurde es kurz vorher durch LR 3 ersetzt ohne Datenverlust versteht sich. Im Dezember habe ich dann eine Mail erhalten, das ich noch mit Imatch 3.6 arbeiten würde, ob ich nicht mal dem neuen eine Chance geben möchte, ok mache ich gerade, bisher kein Datenverlust. Geht gut, für mich etwas sperrig weil ich nicht mehr einfach hin und her wechseln kann, aber alles da. Dito das Ganze für Capture one, inzwischen auch alles da. Mir gefallen alle drei, auch wenn ich weiß das LR leider auslaufen wird.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 29760
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #30 on: February 15, 2018, 06:23:43 PM »
Lr läuft nicht aus. Adobe will nur alle Kunden in Ihre Abonnement-Programme ziehen, mit Cloud-Zwang. Quasi als lebenslanges Abo...

Das scheint auch prima zu klappen. Adobe hat erst kürzlich einen Umsatzrekord gemeldet.
Ich habe auch ein CS Abo, mit Ps und Lr. Allerdings nur, weil ich die Kompatibilität mit IMatch testen muss. Geschätzt 50% der 'normalen' IMatch-Anwender nutzen Lr, und 90% der Profies. 100% der Profis nutzen Photoshop, weil konkurrenzlos. Es sind gute Produkte, ich mag nur den Zwang nicht.
« Last Edit: February 15, 2018, 06:26:39 PM by Mario »

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 155
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #31 on: February 15, 2018, 06:43:02 PM »
Die Produkte sind wirklich gut, ich hätte nicht einmal was gegen das Abo, aber ich nutze nur LR Classic, keinen Server, kein PS, nichts anderes. Es wäre mir auch noch den Abo Preis wert gewesen, aber die haben in dem einen Jahr wo ich das Abo bezahlt habe nicht eine Erweiterung gebracht die mir irgend wie von Nutzen gewesen wäre. Ich denke aber sie werden das Cloud LR weiter ausbauen und das andere einschlafen lassen. Nix gegen Cloud, aber nur wenn sie auf meinen Servern steht, die fallen nämlich nicht aus. Ich denke aber, in einem oder auch in zwei Jahren wird es eine Alternative zu LR Classic geben, oder aber LR Light, so wie bei Photoshop Elements. Schauen wir was die Zeit bringt.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

ubacher

  • Oldtimer
  • ****
  • Posts: 2358
Re: [GERMAN] File Window
« Reply #32 on: February 15, 2018, 09:22:55 PM »
Im englischen Teil dieses Forums gibt es, so fern ich mich erinnere, einiges über Capture One. Vielleicht kannst DU da mal schauen.

Ich glaub aber die machen es nach Marios Empfehlungen:
Quote
Besser das alles in IMatch zu machen und eine RAW-Software auch nur zum Entwicklen von RAW-Dateien zu verwenden.