Author Topic: [GERMAN] Steuerung von Buddyfiles nötig oder nicht  (Read 399 times)

wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 151
[GERMAN] Steuerung von Buddyfiles nötig oder nicht
« on: July 27, 2018, 11:29:29 AM »
Hallo zusammen,
ich kämpfe mit Buddyfiles, meine Software erzeugt zusätzlich baut die Entwickler Software *.data-zps an das Standard ARW file. Auf den Handbuchseite Configuring File Relations habe ich jetzt alles durch, aber klappen tut es nicht. Muss ich da was eintragen wenn ich nur ganze Verzeichnisse kopiere und die Namen nie ändere?
Irgend wie verstehe ich das offenbar nicht richtig.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 28570
Re: [GERMAN] Steuerung von Buddyfiles nötig oder nicht
« Reply #1 on: July 27, 2018, 02:39:49 PM »
Im Prinzip musst Du IMatch nur beschreiben, welche Dateien es als Buddy Files betrachten soll.

Wenn Deine Master-Dateien die Endung .ARW haben und die Buddy Files .data-zps, ergibt sich also folgendes:

ABC.ARW => ABC.ARW.data-zps

korrekt? Dann kannst Du zwei sehr einfache reguläre Ausdrücke verwenden:

Master: \.ARW$
(Bedeutet: Alle Dateinamen, die mit .ARW enden)

Buddy: {name}{ext}\.data-zps$
(Bedeutet: Name.Ext vom Master, dann .data-zps. Der \ vor dem Punkt wird benötigt, weil . in regulären Ausdrücken eine besondere Bedeutung hat und um wirklich einen Punkt anzugeben braucht man \. )

Im Bild:




wanderer2022

  • Full Member
  • **
  • Posts: 151
Re: [GERMAN] Steuerung von Buddyfiles nötig oder nicht
« Reply #2 on: July 27, 2018, 05:04:58 PM »
Hallo Mario,
Danke, so klappt es, ich hatte es immer ohne den \ versucht. Ich habe jetzt einfach Deine Werte in einen neuen Punkt eingetragen und es klappt.
Danke Dir.
Danke für jeden der sich die Mühe gibt zu versuchen was gehen kann und was nicht.
Hans