Author Topic: [GERMAN] Viewer Änderungen verwerfen  (Read 786 times)

herb

  • New Members
  • *
  • Posts: 36
[GERMAN] Viewer Änderungen verwerfen
« on: June 04, 2017, 02:06:51 PM »
Hallo,

als Neuling bei IMatch habe ich folgende Frage:
Kann man den Viewer schliessen und dabei evtl. gemachte Änderungen verwerfen?

Konkret:
Ich habe ein Bild im Viewer geöffnet, eine zweite Gesichts-Anmerkung erzeugt und diese auch wieder gelöscht.
Im Endeffekt habe ich "keine Änderung" gemacht.
Trotzdem zeigt IMatch mit dem Bleistift-Icon, dass RegionInfo zu schreiben sind.
Wie kann ich IMatch dazu bringen, diese "Änderung" zu verwerfen?

Danke für die Hilfe im Voraus.
Beste Grüße
Herb

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 28532
Re: [GERMAN] Viewer Änderungen verwerfen
« Reply #1 on: June 04, 2017, 02:57:44 PM »
Du kannst im Viewer natürlich den "Rückgängig"-Befehl auswählen, falls Du versehentlich eine Anmerkung erstellst oder änderst, bewegst oder löschst.  Kontextmenu (rechtsklick) oder den entsprechenden Tastatuebefehl.

Wenn der Viewer geschossen wurde, sind die Änderungen persistent.
In diesem Fall kannst Du aber die Datei anklicken und dann mit STRG+Shift+F5 > Metadaten neu einlesen die Metadaten neu aus der Datei einlesen. Dabei gehen aber auch andere noch nicht geschriebene Metadaten verloren.

herb

  • New Members
  • *
  • Posts: 36
Re: [GERMAN] Viewer Änderungen verwerfen
« Reply #2 on: June 12, 2017, 07:49:02 PM »
Hallo Mario,

vielen Dank für die beiden Tipps.

Ich habe aber noch folgende Anmerkung zu IMatch 2017:
- ich öffne ein Bild (ohne jede Anmerkung) im Viewer
- erstelle eine Anmerkung für Personen und
- klicke anschliessend sofort "Rückgängig" und
- schließe den Viewer.

Trotzdem wird jetzt das Bleistift-Icon im Thumbnail angezeigt. Fahre ich mit der Maus auf dieses Icon wird allerdings KEIN Popup angezeigt.

Beste Grüße
Herb

Mario

  • IMatch Developer
  • Administrator
  • *****
  • Posts: 28532
Re: [GERMAN] Viewer Änderungen verwerfen
« Reply #3 on: June 12, 2017, 08:09:31 PM »
Das kann passieren. Die technischen Hintergründe und Abhängigkeiten sind sehr kompliziert. Beim Rückschreiben findet IMatch nichts zum Schreiben und setzt den Status der Datei korrekt zurück. Nichts, worüber man sich Sorgen machen muss.